Rueckenwind   Rückenwind - Pedelec-Vermietung Heidelberg
   
Aktuelles
Gebühren
Mietstationen
Unsere Pedelecs
Buchen
Mietordnung
Touren
Ladestationen
Projektpartner
Wir über uns
Impressum
© 2017 Ökostadt Rhein-Neckar e.V., Heidelberg
 

TOURENVORSCHLAG Nr. 1: GEO-NATURPARK BERGSTRASSE-ODENWALD
Hirschhorn - Beerfelden - Eberbach - Ersheim / Hirschhorn - Neckarsteinach

Schwierigkeitsgrad: schwer wegen steiler Anstiege (Teil 1) bis leicht (Teil 2)

Distanz: ca. 40 km bis Eberbach (Teil 1) und ca. 60 km bis Neckarsteinach (Teil 1 + 2)

Karte:
Freizeitkarte 513, Mannheim Heidelberg, Landesvermessungsamt Baden-Württemberg
Erhältlich beim ADFC Rhein-Neckar/Heidelberg
Adresse: Kurfürsten-Anlage 62, 69115 Heidelberg, gegenüber dem Hauptbahnhof im Gebäude der BG RCI
Öffnungszeiten: Montag, Dienstag, Donnerstag u. Samstag von 9:30 - 13:30
Dienstag, Mittwoch und Freitag von 14:30 - 18:00

Sehenswürdigkeiten: Hirschhorn
Altstadt von Hirschhorn mit Karmeliterkloster und Schlossanlage; mittelalterliche Altstadt von Eberbach mit historischer Stadtmauer, Pulverturm und Skulpturen-Denkmälern; Ersheimer Kapelle St. Nazarius und Celsus

Umweltaspekte:
Der Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald mit Baum- und Waldlehrpfaden, der Hirschhorner Höhe, Windwurfflächen und Sukzessionsflächen sowie dem höchsten Baum Deutschlands. Der Naturpark Neckartal-Odenwald mit seinen Streuobstwiesen, seiner Bärlauch- und Auelandschaft und Mäanderschlingen.

Einkehrmöglichkeiten:hoechster Baum
Hirschhorn: Schlosshotel Hirschhorn
Öffnungszeiten: tägl. von 11:30 bis 23:00; Montag Ruhetag
Kontakt: Schlossstraße 39 - 45, 69434 Hirschhorn; Tel.: 06272/92090

Rothenberg: Romantik - Land - gut - Hotel Hirsch
Öffnungszeiten: Mittwoch bis Sonntag von 12:00 - 14:00 und von 18:00 - 20:00,
Montag u. Dienstag Ruhetag
Kontakt: Schulstraße 3-7, 64757 Rothenberg; Tel.: 06275/91300

Eberbach: Hotel Karpfen
Öffnungszeiten: Mittwoch bis Montag von 12:00 - 14:00 und von 18:00 - 21:00,
Dienstag Ruhetag
Kontakt: Am Alten Markt 1, 69412 Eberbach; Tel.: 06271/806600

Besonderheiten:
Vom Neckarufer in Hirschhorn bis Rothenberg im Odenwald befindet sich einer von aktuell neun deutschen Stoppomaten. Trainierte Radler und Elektro-Radler können auf diesen Strecken ihre Zeit für den Gipfelsturm über zwei funksynchronisierte Stempeluhren messen lassen.

Tourenskizze:Pedelec
Die Radtour führt durch den südwestlichen Teil des Geo-Naturparks Bergstraße-Odenwald im Grenzbereich zwischen Baden-Württemberg und Hessen. Im Raum Eberbach und entlang des Neckars wird zudem der Naturpark Neckartal-Odenwald durchfahren. Der Ausgangspunkt der Radtour, die hessische Neckarstadt Hirschhorn, ist mit der S1 und S2 von Heidelberg und Mannheim aus bequem zu erreichen. Der erste Teil der Tour führt nach einem Anstieg, vorbei am Hirschhorner Schloss, entlang dem Bergkamm Hirschhorner Höhe ca. 15 km nach Norden in den Odenwald hinein. Südlich von Beerfelden führt die Route nach Osten, um über die Sensbacher Höhe, einem parallelen Höhenzug, die mittelalterliche Neckarstadt Eberbach zu erreichen. Von hier aus kann die Tour, dem Neckarlauf flussabwärts folgend, in einem zweiten Teil variabel zurück nach Hirschhorn oder weiter bis Neckarsteinach verlängert werden.

Komplette Tourbeschreibung als pdf (2,5 MB)

 

Oekostadt Rhein-NeckarADFCStadtwerke Heidelberg